Schauspielerin Ellen Page erhielt am vergangenen Wochenende (3.10.2015) den „Human Right’s Campaign’s Vanguard Award“ bei dem sie eine knapp 10 Minuten lange Rede über die LGBT-Rechte hielt und über ihre eigenen Erfahrungen als homosexuelle Schauspielerin und Person des öffentlichen Lebens spricht.  

Ellen Page ist derzeitig in den amerikanischen Kinos im Drama nach einer wahren Geschichte „Freehald“ ,zusammen mit Julianne Moore, zu sehen, wo sie ein lesbisches Paar in den Hauptrollen spielen. Ellen Page hatte sich 2014 als homosexuell geoutet und ist seither aktiv im Kampf für gleiche Rechte. In ihrer Rede spricht sie auch über ihr Coming Out am 14. Februar 2014: „Ich stehe hier stolz und sage Ihnen, dass ich seit Valentinstag im letzten Jahr sehr sehr glücklich bin und ich das Gefühl habe, endlich mein echtes Leben zu führen. Es gab eine zeit, in der ich dachte, dass es unmöglich wäre sich zu outen“. Hier kannst du dir die ganze Rede ansehen:

JULIANNE MOORE UND ELLEN PAGE SPIELEN LESBISCHES PAAR IM DRAMA FREEHELD

 

Titelbild: Human Rights Campaign