In ihrer eigenen Doku-Reihe „Gaycation“, hat Schauspielerin Ellen Page schon viele spannende Orte besucht und uns das LGBT-Leben an Plätzen gezeigt, die wir uns teilweise gar nicht vorstellen können. Nun wurde ein Spezialfolge gedreht, in der Ellen die Überlebenden und Familien der Orlando-Tragödie besucht hat. 

Nach der Tragödie im „Pulse“ Nachtclub, bei dem 49 Menschen getötet und weitere 53 Menschen verletzt worden sind, ist dieses Drama zum Sinnbild des Hasses gegen die LGBT-Community geworden. Die offen geoutete Schauspielerin Ellen Page besuchte nun, zusammen mit ihrem Co-Host Ian Daniel, Menschen, die unmittelbar von der Tragödie betroffen waren und es heute noch sind. Sie trifft Überlebende, die mit im Club waren, als der Amokläufer um sich schoss, aber auch die Hinterbliebenen der verstorbenen.

Der erste Trailer lässt nur erahnen, was für eine emotionale Ausgabe da auf uns zukommt. Die VICELAND-Produktion erscheint am 24. August in voller Länge. Den ersten Trailer, gibt es hier. 

Bild: VICELAND

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.