Spread the love

Dieser Kurzfilm thematisiert auf eindrucksvolle Art und Weise die Konsequenzen, die das Mobben von Kids an Schulen, besonders von LGBT-Kids, haben kann. 

Es ist ein sehr leiser F´Kurzfilm in schlichter Schwarzweiß-Optik und dennoch sind die Bilder prägend. Ein Mädchen wird in der Schule fertig gemacht, weil sie lesbisch ist. Das Ganze endet so, dass sie sich aus Verzweiflung von einer Brücke stürzt. Damit will der Kurzfilm “Too Much” Jugendliche darauf hinweisen, dass ihr Handeln ernstzunehmende Konsequenzen haben kann.

Der Film wurde im Rahmen des “Iris Prize Outreach Education Project 2014/2015″ produziert. 

Titelbild: Too Much

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.