Es gibt ziemlich viele gute Produkte für die Intimrasur, doch wir haben jetzt ein Video entdeckt, dass dir genau erklärt, wieso du der Natur freien Lauf lassen solltest. In dem super süß animierten Clip wird u.a. davor gewarnt, dass man sich über die rasierte Haut Geschlechts-Krankheiten holen kann. Durch die kleinen Verletzungen in der Haut lassen sich HPV-Infektionen, Gonorrhöe oder Chlyamydien leichter übertragen. Laut des Videos leiden 75 % der rasierten Personen unter Juckreiz und 40 % davon unter Ausschlägen. Hinzu kommen eingewachsene Haare und Entzündungen.

Am Ende muss dann jeder selber entscheiden, was ihm wichtiger ist. Doch vor allem wird uns die Funktion der Scham- und Körperhaare in dem sehr informativen Clip erklärt. Haben wir wieder etwas gelernt. 

Titelbild: Andrew Hell

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.