Wenn man sich als Paar im absoluten Lockdown befindet, entstehen doch manchmal schöne, neue Ideen. Dieses Pärchen hat ein Quarantäne-Tagebuch auf Instagram gestartet und die Bilder reichen von süß bis sexy!

Jeden Tag posten Spenser Mestel und Kris Kelkar ein neues Bild zu einem neuen Look und einem neuen Thema. Meistens sind sie ganz deutlich von der Popkultur geprägt oder stellen Alltagssituationen nach. „Kris hatte die Idee ziemlich früh. Er arbeitet als Datenwissenschaftler, machte aber Fotos als Hobby, insbesondere für Stand-up-Comics in NYC“, sagte Spenser gegenüber PRIDE.

Weiter sagt er über das Projekt: „Insgesamt macht es viel Spaß, aber es wird auch manchmal stressig. Wir planen nicht im Voraus (oops!) und wenn wir beide tagsüber beschäftigt sind, finden wir unsere Idee erst um 23 Uhr. An diesem Punkt sind wir beide ziemlich verärgert. Aber es macht mehr Spaß darüber zu streiten, wer Rose sein darf oder wer das Kusskabinenschild machen muss, als darüber zu streiten, wer den Müll rausbringen soll. Obwohl wir das auch oft machen.“

Eine sympathische Aktion, von einem sympathischen Paar, wie es scheint. Und da ihr Tagebuch-Account zu diesem Zeitpunkt erst etwas über 400 Follower hat, könnt ihr es als echten Geheimtipp ansehen. Ich folge dem Account auf jeden Fall schon und freue mich auf weitere Bilder. / Berry

Bild: Instagram