Dieser Typ ist mit seinem Video viral gegangen, weil er der Meinung ist, dass man Tops verklagen müsste, wenn sie einem Bottom, nachdem er sich für den verabredeten Sex „vorbereitet“ hat, absagen. Das ist seine Story.

Andy ist ein Marketingberater aus Philadelphia und bezeichnet sich als Top, also als aktiven Part beim Sex mit einem anderen Mann. Doch kürzlich ist er auf einer Geschäftsreise aufgewacht und hat sich anders gefühlt, als sonst. Auf Twitter teilt er seine Geschichte und erzählt, dass er an diese Tag eher Lust hatte der passive Part zu sein und sich dementsprechend dafür „vorbereitete“.

„Ich werde für ein öffentliches Amt kandidieren und das illegal machen“

In seinem Video sagt er: „Ich war auch rücksichtsvoll und zündete eine Kerze an, und ich war auch rücksichtsvoll und machte mein Kingsize-Bett, was ich nie mache, und legte ein Handtuch aus, was ich nie mache, weil ich keine sehr rücksichtsvolle Person bin“. Am Ende sagte der Typ in letzter Minute ab und Andy beschloss: „Ich werde für ein öffentliches Amt kandidieren und das illegal machen“.

AN ALLE TOPS UND BOTTOMS: JETZT KOMMEN DIE „SIDES“!

Damit traf er auf Twitter einen Nerv. Sein Tweet hat mittlerweile 1,7 Millionen Aufrufe und anscheinend können sich viele Männer mit dieser Story identifizieren. Man spült sich, bereitet sich vor und bereitet auch alles andere vor und dann kommt der Typ einfach nicht. Das scheint für viel Frustration zu sorgen. Also Männer, ein neues Gesetzt muss her: Tops, die Bottoms in letzter Minuten absagen, müssen dafür bestraft werden…lol / Berry

Bild: Twitter