Dieser bewegende Clip will, dass LGBT-Paare öffentlich Händchen halten

Die Hand der Person zu halten, die man Liebt ist eine der einfachsten und doch eindrucksvollsten Gesten in unserer Kultur, um seine Zugehörigkeit zu einem Menschen zu zeigen. So einfach und doch für Viele so ein schwerer Schritt. Viele LGBT-Paare trauen sich nämlich genau das nicht und das thematisiert dieser eindrucksvolle Clip einer Bank aus Neuseeland jetzt.

In dem Video der ANZ (New Zealand Banking Group) sollen gleichgeschlechtliche Paare dazu ermutigt werden, in der Öffentlichkeit Händchen zu halten, da es das Normalste der Welt sein sollte. Unter dem Stichwort „Hold Tight“ sieht man Paar in alltäglichen Situation, die zeigen, dass die Partner die Hand des anderen loslassen, weil eine andere Person sich dazu setzt, sie anguckt oder an ihnen vorbei geht. Das muss nicht sein. 

Die ANZ Bank setzt sich schon länger für LGBT-Rechte ein. So gibt es das Logo der Bank auch als „Regenbogen“-Version, die im Netz viral ging. Zudem gewann die Bank den „Innovation Award“ für ihren Einsatz und wurde auf Platz 6 beim Australian Pride in der „Diversity List 2015“ gewählt. 

ANZ #Holdtight from somesites.co.nz on Vimeo.

Bild: Vimeo via ANZ NZ