Eine vierköpfige Familie wollte eigentlich nur von London nach New York fliegen und landete auf dem Pride Flight zum 50 jährigen Stonewall Jubiläum. Diesen Flug werden sie so schnell sicherlich nie vergessen!

Eigentlich wollten Kerry Powell, ihr Mann und deren zwei Kinder einfach nur von London nach New York fliegen, doch dieser Flug sollte anders werden, als alle anderen: „Wir haben den Flug im September 2018 gebucht. Virgin hat uns dann im Oktober angerufen, um uns mitzuteilen, dass es sich um den Pride Flight handelt. Sie fragten, ob wir den Flug ändern wollten, was bedeutete, an einem anderen Tag zu reisen, aber wir konnten nicht“, sagt Kerry der Daily Mail in einem Interview.

Der Pride Flight war sofort ausverkauft

Am ende hatte die Family den Spaß ihres Lebens an Bord, denn der Virgin Pride Flight ist ein echtes Spektakel. So waren Stars wie Tituss Burgess aus „Unbreakable Kimmy Schmidt“ und „RuPaul’s Drag Race“-Star Courtney Act mit an Bord. Zudem waren diverse Drag Queens dabei und es gab ein Drag Queen Bingo, ein Judy Garland Sing-along und vieles mehr. Die 284 Tickets für den Flug waren in weniger als 24 Stunden ausverkauft.

Die Familie hatte die beste Zeit an Bord

Dabei ist ein Video entstanden, das derzeitig viral geht. Es verkörpert einfach so ein schönes Bild: Man sieht, wie die beiden Jungs der Powell Familie auf ihrem Sitzt freudig zu Lady Gaga´s „Born This Way“ hüpfen, während eine Drag Queen den Gang entlang tanzt. Herrlich! Ich hoffe nur, dass die beiden Jungs jetzt nicht denken, dass jeder Flug so fantastisch ist.

@ Courtesy Kerry Powell

Nach dem Flug sagte Kerry Powell: „Es war brilliant. Die Kinder haben es genossen und die acht Stunden vergingen wie im Flug. Die Goodie-Bags waren unglaublich und die Prominenten unterhielten sich mit uns und machten Fotos. Insgesamt eine fantastische Zeit!”. Eine schöne Story!

Titelbild: Screenshots via Twitter