Manchmal sagt ein Tanz mehr als tausend Worte. Dieses Video von zwei Männern, die beim ersten Treffen zusammen tanzen, geht derzeitig viral. Worum es bei dem schönen Clip genau geht, sage ich euch jetzt!

Warum tanzen diese beiden Herren bei einem Blind Date zusammen? Sie sind Teil einer britische Reality-TV-Show namens „Flirty Dancing“. Das Konzept besteht darin, zwei Menschen getrennt von einander eine Choreographie beizubringen, die sie dann beim ersten Treffen zusammen tanzen müssen.

Wenn sie sich das erste Mal treffen, sprechen sie also nicht über ihren Beruf oder ihr Lieblingstier, sondern tanzen zusammen. Was sich merkwürdig anhört hat tatsächlich einen psychologischen Hintergrund. Viele Menschen sind nervös vor einem Gespräch. Es stresst sie so sehr, dass sie es sogar meiden Menschen kennenzulernen.

Tanzen sagt manchmal mehr als ein Gespräch

Für Garry und Ryan scheint es sicherlich zu funktionieren. Garry ist 33 Jahre alt und gesteht in der Show, dass er Angst vor Gesprächen beim ersten Date hat. Der 25-jährige Ryan hingegen gesteht, dass er noch nie einen Freund hatte.

Die Show wurde letzten Freitag in Großbritannien ausgestrahlt und der Clip von den beiden Männern ist sofort nach Show viral via Twitter gegangen. Knapp 8 Millionen Views hat der Tanzclip schon und es geht immer weiter.

Ich muss sagen, mir zaubert dieses erste Date wirklich ein Lächeln ins Gesicht. Auf eine bestimmt Art und Weise ist so ein erster Tanz viel ehrlicher, als rd Worte je sein können. / Berry

Bild: Channel 4