Am 26.08. erscheint das groß angekündigte neue Britney Spears Album „Glory“. „Make Me (Ohh)“ und „Private Show“ kennen wir bereits, doch ein wirklicher Britney-Pop-Party-Song fehlt bisher. Das ändert sich nun mit dem neuen Song „Clumsy“. 

Britney Spears Glory

Ehrlich gesagt, war ich mit „Make Me (Ohh)“ und „Private Show“ nicht wirklich bedient, auch wenn beide Songs toll sind. Wir wollen doch alle die Britney, die sich mit einem echten Banger als erste Single zurückmeldet. Ich denke da nur an „I´m A Slave 4 U“, „Me Against The Music“ oder „Work Bitch“. Nun erscheint ganz offizielle der Track „Clumsy“ aus ihrem neuen Album „Glory“ und da haben wir ihn: einen echten Party-Britney-Track.

„Clumsy“ ist grandios, weil es die 2000er Britney mit dem Sound aus 2016 verbindet, ohne überproduziert zu wirken – wie manch ein Song auf „Britney Jean“. Der Song baut sich auf und bietet verschiedene Elemente, so wie eine Britney, dessen echte Stimme wir auch endlich wieder hören können, wie auch auf „Make Me (Ohh)“ und „Private Show“. Besonders gut gefällt mir die Anspielung auf ihren Klassiker „Oops!…I Did It Again“, den sie mit einem „Oops“ auf „Clumsy“ abfeuert, bevor die schwer stampfenden Beats einsetzten. Jetzt fehlt nur noch ein richtig gutes Video und „Clumsy“ live bei den VMAs am 28.08.2016. Hope!

Den Track gibt es hier in voller Länge in der Hollywood Tramp Spotify Playlist: 

Bild: Sony Music

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.