Wer sich noch an den schönen Film „Love, Simon“ erinnert, wird sich sicherlich freuen. Denn der erste Trailer zur Love-Simon-Serie ist da und sieht sehr vielversprechend aus.

In „Love, Simon“ geht es um Simon, der homosexuell ist und vor dem öffentlichen Outing steht. Angefacht wird alles durch einen Mail-Austausch mit einem geheimen anderen Schwulen an der Schule, den er ausfindig machen will. Nun gibt es mit „Love, Victor“ die Serie dazu. Der erste Trailer der Teenie-Dramedy zeigt Michael Cimino („Annabelle 3“) als Teenager, der mit seiner Homosexualität hadert. Victor kommt als Neuling an die Creekwood High School, die für ihn zu einer regelrechten Achterbahnfahrt wird.

Ursprünglich war die Serie für Disney+ vorgesehen, doch für Disney waren die Themen der Serie „zu erwachsen“. Somit startet „Love, Victor“ ab dem 19. Juni 2020 auf Hulu in den USA. Da der Dienst in Deutschland nicht verfügbar ist, müssen wir wohl alle noch abwarten. Ab wann und wo die Serie dann in Deutschland zu sehen sein wird, steht nämlich noch nicht fest. / Berry

Bild: Hulu