Christina Aguilera plaudert aus dem Nähkästchen bei RuPaul´s Drag Race

Christina Aguilera war der große Stargast in der ersten Folge der neuen „RuPaul´s Drag Race“-Staffel, die am Donnerstag (22.03.2018) im US-TV gestartet ist. Doch neben dem, was in der eigentlichen Sendung passierte, waren die Szenen in der nachfolgenden Show „Drag Race Untucked“, um Längen interessanter. 

In der Sendung „Drag Race Untucked“ besuchte Christina Aguilera die Kandidaten im Backstage und stand ihnen Rede und Antwort. Natürlich wurde auch nach neuer Musik gefragt, denn wir warten alle ja seit Jahren auf dieses verdammte neue Album. Christina sagte: „I promise, promise, promise it’s coming“. Mehr sage ich dazu auch nicht mehr, denn das sagt Xtina ja schon seit Jahren und es kommt einfach nix. 

Zudem verriet die „Dirrty“-Sängerin, dass der Song „Infatuation“ vom Stripped Album in 2002 von einem ihrer Ex-Freunde handelte, der sich als schwul outete. Schaut es euch am besten selbst an:

Bild: YouTube via Xtina Daily