Die einzige Verbindung, die wir bisher zwischen Ariana Grande und Christina Aguilera gesehen haben, war Ariana´s grandiose Imitation von Christina´s Stimme. Doch nun standen die beiden Sängerinnen gemeinsam auf der Bühne beim „The Voice“-Finale in den USA. 

Ariana performte zunächst ihre grandiose neue Tanznummer „Into You“, bis im zweiten Teil des Auftritts sie zu ihrem Song „Dangerous Woman“ wechselte, zu dem Christina wie die Faust aufs Auge passt. Ein tolles Duett und vielleicht wird es ja diese Version, ähnlich wie bei Lady Gaga´s „Do What U Want“ im Duett mit Christina, auch als Studio Version geben. 

Zu der Perfomance kam es, nachdem Christina´s mit Spannung erwartetes Duett mit Whitney Houston als Hologram, kurzfristig abgesagt wurde, weil die Verantwortlichen mit der technischen Umsetzung nicht zufrieden waren. Trotzdem war es ein großartiger Abend für Christina Aguilera, die die zehnte Staffel mit ihrem Schützling Alisan Porter gewann und damit die erste Frau als Coach bei „The Voice“ ist, die je eine Staffel gewonnen hat. Glückwunsch! 

Titelbild: NBC/The Voice

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.