Cher ABBA

Cher könnte demnächst bei RuPaul’s Drag Race sitzen!

Cher ABBA

Cher könnte der nächste Superstar sein, der bei RuPaul’s Drag Race in der Jury sitzt. In einem Interview mit Entertainment Weekly sagte sie, dass sie früher oder später wohl in die Show muss. Icon!

Für ihren neuen Dokumentarfilm „Cher & The Loneliest Elephant“ wurde die Pop-Ikone von Entertainment Weekly gefragt, ob sie jemals in der Emmy ausgezeichneten Show „RuPaul’s Drag Race“ zu sehen sein werde. Cher antwortete: „Ich werde irgendwann weitermachen müssen“. Die Oscar-Preisträgerin lobte ihre Fans, die sie sich schon seit Jahren in der Show wünschen.

RuPaul und Cher’s Wege führten schon mehrfach zusammen. Cher war 1997 in der damaligen „RuPaul Show“. Über MamaRu sagt sie: „Ich kenne ihn schon lange. Er ist so ein cooler Typ. Ich würde es in Betracht ziehen! Ich habe es gesehen … Er ist smart und ich liebe ihn“. Cher wurde zudem in der dritten Staffel von Delta Work und in der vierten Staffel von Chad Michaels in der Maxi-Challenge „Snatch Game“ parodiert. Letzterer ist ein bekannter Cher-Imitator.

Alle Wege führen zu Drag Race

Zudem gab es bei Drag Race Staffel 10 eine Hommage mit „Cher: The Unauthorized Rusical“, in der jede Kandidatin eine bestimmte Ära ihrer Karriere verkörperte, wie Cher aus den 60ern, Disco Cher, Movie Star Cher und Comeback Cher. In der sechsten Staffel nahmen Chers Sohn Chaz Bono und Mutter Georgia Holt teil. Es ist also praktisch schon überfällig, dass Cher dabei ist.

Drag Race hatte bis jetzt Megastars wie Anne Hathaway, Ariana Grande, Miley Cyrus, Chaka Khan, Christina Aguilera, Debbie Harry, Demi Lovato, Kesha, Lady Gaga, Lizzo, Nicki Minaj, Pamela Anderson, Paula Abdul, Robyn, Ricky Martin, Scarlett Johansson, Shania Twain, Whoopi Goldberg u.v.m. / Berry

Bild © Machado Cicala