Chad Sasko und Taylor Field haben neue Bademode konzipiert. Entstanden ist ein Bikini für den Mann mit der Bezeichnung Brokini. Ob der Brokini ein Witz oder cleveres Marketing ist, sage ich euch jetzt.

Die Frauen haben ihren Bikini und nun haben die Männer den Brokini. Wie auch beim Bikini gehen die Träger über die Schultern, jedoch ist es beim Brokini ein Träger und dieser führt mitten durch die Mitte der Brust auf nur einer Schulter vorbei. Sieht etwas gewöhnungsbedürftig fürs Auge aus, wenn ihr mich fragt.

Ob genau darin das Konzept liegt? Die Website lässt nicht so ganz erkennen, ob es sich beim Brokini um einen Party-Spaß handelt oder die Jungs es bewusst mit Humor vermarkten. Auf ihrer Website schreiben sie: „Wir haben es irgendwie in die Business School geschafft und waren beide perfekt mittelmäßig. Deshalb stecken wir fest und führen ein Geschäft, das wie verrückt Geld verliert. Wir hoffen, dass Brokini eines Tages genug wachsen wird, um unsere massiven Kryptowährungsverluste zu decken und einen Golden Retriever als Empfangsmitarbeiter einzustellen. Aber wir haben keine Ahnung, wie wir ein Geschäft führen sollen, so dass dies derzeit ziemlich unwahrscheinlich erscheint. Wir mögen Hunde und Erdbeer-Daiquiris und die Toronto Maple Leafs“.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob der Brokini die Männer-Mode-Welt im Sommer 2021 erobern wird und wenn ja, dann bin ich noch mehr auf die Bräunungsstreifen gespannt, die quer über den Oberkörper entstehen. Wer nun Lust bekommen hat findet Brokinis ab 45 Dollar auf www.brokinis.com / Berry

Bilder: Brokini.com

Über den Autor

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Ähnliche Beiträge