Da soll jemand sagen, dass Britney Spears für die heutige Popkultur irrelevant sei. Ganze 55.000 Menschen kamen gestern Abend (03. Juli 2017) zu ihrem Konzert in Tel Aviv und damit schreibt die Sängerin Geschichte. 

Britney Spears ist diesen Sommer mit ihrer Las Vegas-„Piece Of Me“-Show auf Tour gegangen. Sie spielten vor allem Shows in Asien und beendete die Tour gestern Abend in Tel Aviv, Israel. Im Hayarkon Park kamen rund 55.000 Besucher zu ihrer Show. Das ist die größte Besucherzahl, die diese Britney Show bisher hatte. Doch damit nicht genug. Auch für Tel Aviv war es ein historischer Moment, denn mit diesem Event hatte Britney das drittgrößte Konzert aller Zeiten in Tel Aviv gegeben. Spitzenreiter ist immer noch Michael Jackson, der mit seiner „Dangerous Tour“ 1993 fast das Doppelte, also unglaubliche 100.000 Zuschauer, hatte. Gefolgt von Madonna, im selben Jahr, mit ihrer „The Girlie Show“-Tour und 80.000 Zuschauern. 

Übrigens wurden die Wahlen in Tel Aviv extra für dieses Event verschoben, da man befürchtete, dass vor allem die junge Zielgruppe eher das Konzert, als die Wahllokale besuchen wird. Verrückt! 

Hier gibt einige Impressionen, die auf Twitter gepostet wurden: 

Bild: Twitter/BritneyArmy