Beyoncé-Break-My-Soul

Beyoncé überrascht auf „Break My Soul“ mit 90er House!

„Break My Soul“ ist die erste Single aus dem kommenden Soloalbum „Renaissance“ von Beyoncé. Der Track überrascht mit einem für Beyoncé eher untypischen Sound und gibt den Fans worauf sie gewartet haben. Nämlich einen treibenden Dance-Track.

Co-produziert für die neue Beyoncé Single wurde „Break My Soul“ vom „Single Ladies“-Team Tricky Stewart und The-Dream. Der Track besticht mit einer eindringlichen Hook und einem heißen Beat, der sehr nach 90er House Classics klingt. Das ist auch kein Zufall, denn die Autoren des 90er Hits „Show Me Love“ von Robin S. aus dem Jahr 1993 sind ebenfalls beteiligt. Elemente aus dem Song wurde zudem bei „Break My Soul“ gesampelt.

Beteiligt an dem Song sind auch Jay-Z, Adam Pigott (alias BlaqNmilD, der bereits mit Drake, Quavo, Megan Thee Stallion und vielen anderen zusammengearbeitet hat) und Freddie Ross alias Big Freedia. Wenn das kein Dancefloor Filler für die Pride Saison 2022 ist, weiß ich auch nicht. Man darf auf jeden Fall auf das Video gespannt sein.

Fans spekulieren über das Album

Fans haben bereits Informationen ausfindig gemacht, die darauf hindeuten, dass das Album 16 Tracks enthalten wird, und die Tatsache, dass es sich um eine mehrteilige Veröffentlichung handelt, wird dadurch deutlich, dass es als „Act 1“ bezeichnet wird. Auf der Website von Beyoncé konnte man außerdem vier verschiedene Boxsets für das Album vorbestellen, die „Pose“ 1-4 heißen und eine CD, ein T-Shirt und eine Box enthalten. Da diese jedoch alle am Tag der Veröffentlichung des Albums ausgeliefert werden, ist es wahrscheinlich, dass es sich nur um verschiedene Pakete für „Act 1“ handelt.

Das neue Beyoncé Album „Renaissance“ erscheint übrigens am Freitag den 29. Juli 2022. / Berry

Bild © Ellen Von Unwerth via Sony Music Germany