Colton Underwood Hollywood Tramp "Coming Out Colton" Netflix Doku

Bekommt Colton Underwood eine weitere „Coming Out Colton“-Staffel?

Colton Underwood Hollywood Tramp "Coming Out Colton" Netflix Doku

Colton Underwood scheint alle Gerüchte über eine zweite Staffel seiner Reality-Dokuserie „Coming Out Colton“ zu dementieren. Nun hat er sich in einem Interview dazu geäußert.

In einem aktuellen Interview mit Us Weekly verriet Underwood, dass er und sein Verlobter Jordan C. Brown nicht der Meinung sind, dass eine Fortsetzung der Netflix-Serie das Beste für ihre Beziehung wäre. , Die erste Staffel zeigte Underwoods Leben als geouteter schwuler Mann und wie er sich seinen Ängsten, seinem Glauben und der eigenen Familie stellte.

Wird es eine zweite Staffel geben?

„Ich möchte nicht in definitiven Worten sprechen, aber ich werde sagen, dass es im Moment in meinem Leben und in meiner Beziehung für keinen von uns eine gesunde Entscheidung wäre, eine Serie zu haben, die sich darum dreht“, sagte Underwood. Weiter sagte er gegenüber Us Weekly. „Also gibt es im Moment keine Staffel 2“.

Kritik nach dem Outing

Colton Underwood bekam im letzten Jahr viel Kritik für sein Outing. Nachdem er als heterosexueller Bachelor in den USA bekannt wurde und eine sehr toxische Beziehung mit der Gewinnerin der Show führte, konnten viele Menschen nicht verstehen, wieso man ihm dafür auch noch eine eigene Serie anbietet.

Die Netflix-Reality-Serie „Coming Out Colton“ kam jedoch sehr gut an und hat das Image des im letzten Jahr geouteten Sportlers aufpoliert. Zumal er in der Serie auch Bezug auf sein Verhalten gegenüber seiner Ex-Freundin nimmt. Vielleicht werden Colton und sein verlobter ja nach einiger Zeit doch noch bereit für eine Fortsetzung der Serie sein. / Berry

Bild © Colton Underwood Instagram