Anohni ist als erste Künstlerin in männlichen und weiblichen Kategorien nominiert

Die transsexuelle Sängerin Anohni ist bei den Brit Awards als erste Künstlerin überhaupt in den Kategorien „Best British Male“ und „Best British Female“ nominiert.

Antony_and_the_Johnsons_Anohni

Anohni war vor 11 Jahren als „Best British Male“ schonmal bei den Brit Awards nominiert. Damals noch unter dem Namen Antony Hegarty, bevor sie sich als transsexuell outete. Die jetzige Nominierung ist eine kleine Sensation, da es noch nie jemand geschafft hat, in beiden Kategorien nominiert zu werden.

2016 veröffentlichte Anohni ihr von Kritiker gefeiertes Album „Hopelessness“ und zeigte Topmodel Naomi Campbell eindrucksvoll inszeniert in dem bewegenden Clip zu ihrem Titel „Drone Bomb Me“. Am 22. Februar werden die Brit Awards 2017 verliehen.

Bild: By Juan Bendana (Antony and the Johnsons) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons