Ich muss es einfach immer wieder sagen: Adele braucht ihre eigene Talkshow! Auf ihrer aktuellen Tour, die sie schon knapp das ganze Jahr quer über den Planeten führte, hatte sie nun eine Show in Toronto, bei der sie ein schwules Paar samt Baby auf die Bühne holte.

Adele ist sicherlich eine Sympathiebombe. Es gibt derzeitig keinen anderen Star, bei dem sich alle einig sind und selbst die, die ihre Musik nicht mögen, mögen jedoch Adele selbst. Sie hat uns auf ihrer Tour schon viele tolle Momente geschenkt. So hat sie sich ab und an total liebenswert versungen, hatte einen witzigen Spice Girls-Moment oder holte einfach zwei YouTuber auf die Bühne und ließ diese ein Medley ihrer Hits singen. Ja, das ist Adele, wie wir sie lieben.

In Toronto holte sie nun zwei Dads und dessen Baby für ein Selfie auf die Bühne, das die Familie sicherlich nie vergessen wird. Laut der The Huffington Post kommt das Paar Steve und Jon aus New York. Adele hat im Anschluss auch noch die Schutzkopfhörer dessen Baby´s Jackson signiert. Sie weiß nunmal, wie man Fans glücklich macht. 

Bild: Twitter

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.