#42 – Welt-AIDS-Tag mit Carsten von der Aidshilfe!

Wer denkt, dass Menschen in Zeiten von Social Distancing weniger Sex haben, irrt sich. Die Lust geht nicht weg und die Einsamkeit eines Lockdowns kommt noch hinzu. Dennoch sind Themen wie Verhütung, Safersex und HIV/AIDS wie vom Erdboden verschluckt.

Viele Menschen suchen besonders jetzt flüchtigen Sex, der aber eben auch oft Risiken mit sich bringt. Nicht nur Corona sorgt dafür, dass Aufklärungsarbeit wichtig ist. Auch die vielen Events, die von der AIDS-Hilfe genutzt werden, um weiterhin aufzuklären, mussten dieses Jahr ausfallen. Sprich, dass Thema ist gefühlt von der Bildfläche verschwunden.

Deswegen möchte ich zum Welt-AIDS-Tag am 1. Dez. das Thema HIV und AIDS aufgreifen und spreche diesbezüglich mit Carsten von der Frankfurter AIDS-Hilfe, der seit über fünf Jahren dort tätig ist. Zusammen sprechen wir darüber, warum Aufklärungsarbeit so wichtig ist, wieso die Schwulen stigmatisiert werden und was der heutige medizinische Stand ist.

GAST: Carsten Gehring – Seit 2015 tätig für die Aidshilfe Frankfurt.

Ich wünsche euch viel Spaß mit Folge 41. Den Hollywood Tramp Podcast gibt es immer Sonntags neu auf SpotifyiTunes und überall, wo es Podcasts gibt oder direkt hier:

Bild: © Hollywood Tramp