Grindr, Planet Romeo, Scruff, Tinder und wie sie nicht alle heißen. Einige Menschen suchen nur den schnellen Sex, andere hingegen den Partner fürs Leben. Doch wie ehrlich ist das digitale Daten? Ich habe mit zwei Single-Männern über Hoffnung, Frust und Sex gesprochen.

In der heutigen Podcast Folge, die übrigens zum ersten Mal auch gefilmt wurde, geht es um die so oft verhassten Dating Apps. Wir können nicht ohne sie, aber ein Leben mit ihnen scheint oftmals frustrierend zu sein. Vor allem, wenn man mehr, als nur Sex sucht.

In der heutigen Folge sind Pierre und Jeffrey zu Gast. Sie sind beide derzeitig Single und erzählen, wie es ihnen mit den Dating App ergeht. Themen wie Body Shaming, Rassismus Homophobie aus den eigenen Reihen sind leider auch oftmals mit der digitalen Dating-Welt verbunden. Wir reden aber auch über Alternativen und wie man die Apps vielleicht doch sinnvoll zu seinem Vorteil nutzen kann. / Berry

Den Hollywood Tramp Podcast gibt es immer Sonntags neu auf SpotifyiTunes und überall, wo es Podcasts gibt oder direkt hier:

Diese Folge ist übrigens ein Teil vom Pride Live Stream. Somit könnt ihr zum ersten Mal auch zugucken. Viel Spaß!