Nachdem das langerwartete Video zur neuen Tokio Hotel Single „Boy Don´t Cry“ um ganze 10 Tage nach hinten verschoben wurde, ist es nun endlich da. Im Video verwandelt sich Frontmann Bill in eine Dragqueen und geht „Tanzen“!

Die Verwandlung in eine Drag Queen beschreibt Bill als einen möglichen Weg der „Selbst-Rettung“ durch Befreiung! Der Song wurde von der Band in Berlin geschrieben und sollte so auch in einer typischen Berliner Partyszene spielen. So wurde aus dem Videodreh eine tatsächliche Party mit Freunden und allerlei Bekannte aus der Hauptstadt, die im Video mitgespielt haben.

Die Jungs haben im Hollywood Tramp Interview mit mir über das Video, den Dreh und Bill als Drag ausführlich gesprochen.

Bild: Tokio Hotel „Boy Don´t Cry“ Video-Stills

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!
Spread the love
  • 137
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    137
    Shares