Das Talent liegt wohl in der Familie. Der in Los Angeles lebende Sänger, Songwriter und Musiker Stephen Puth ist der Bruder vom Sänger Charlie Puth und veröffentlicht nun seine neue eigene Single „Half Gone“, die ich euch an dieser Stelle vorstellen möchte. Hot!

Es ist die Folgesingle seines Debüts „Sexual Vibe“, das gerade die 10 Millionen Streams geknackt hat. Stephen Puths Singles „Sexual Vibe“ und „Half Gone“ sind die ersten Veröffentlichungen aus seiner kommenden EP, der er gerade den letzten Feinschliff verpasst.

Stephen Puth sagt über das Lied: ““Half Gone“ handelt davon, dass man jedes Mal wenn man sich verliebt ein Stück seines Herzens weggibt. Am Ende nehmen Andere aber manchmal mehr davon mit und erschweren es diese Lücke wieder zu schließen und so vermisst man diese schmerzlich. Im Laufe der Zeit wird der Schmerz wieder vergehen aber manchmal fühlt es sich so an als sei die Hälfte des Herzens buchstäblich verschwunden bzw. „Half Gone“

Der Regisseurs und Filmemachers Ally Pankiw hat schon Videos für Ariana Grande und Janelle Monáe gedreht und erzählt diese Geschichte durch eine Reihe lebhafter Episoden im Musikvideo. Und wenn wir mal ehrlich sind, ist Stephen doch sehr lecker anzuschauen.

Hier zusammen mit seinem Bruder Charlie Puth:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Happy festivus

Ein Beitrag geteilt von Stephen Puth (@stephenputh) am

Bilder: Sony Music

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 34
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    34
    Shares