In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch (20.12.2017) hat Amerika eine neue „The Voice“-Gewinnerin. Blake Shelton hat mit seiner Chloe Kohanski den Sieg eingeräumt, doch viel spannender als das, war natürlich das Rahmenprogramm der finalen Show mit Sia, Jessie J, Kelly Clarkson, Noah Jones u.v.m. 

Eigentlich darf man gar nicht über den Teich zu den Amis schauen. Denn neben deren Talenten und Superstars, wirkt The „Voice of Germany“ wie die Mini Playback Show. Aber wagen wir es trotzdem, denn es lohnt sich, sage ich euch!!! In der diesjährigen Staffel saßen Miley Cyrus, Jennifer Hudson, Blake Shelton und Adam Levine in der Jury und hier gibt es jetzt alle Highlights der finalen Show. 

Brooke Simpson und Miley Cyrus mit „Wrecking Ball“

Addison Agen und Norah Jones mit „Don’t Know Why“

Brooke Simpson und Sia mit „Titanium“

Gewinnerin Chloe Kohanski und Billy Idol mit „White Wedding“

Chris Weaver und Stephanie’s Child in einer überraschenden Drag-Performance von „Bang Bang“ mit Jessie J.

Davon Fleming und Jessie J mit „Not My Ex“

Chloe Kohanski und Blake Shelton mit „You Got It“

Kelly Clarkson performte zum ersten Mal ihren Song „Medicine“ 

Und N.E.R.D. performten „Lemon“, leider ohne Rihanna

Zudem performte Demi Lovato ihre aktuelle Single „Tell Me You Love Me“. Der Clip ist aber bei uns in Deutschland leider derzeitig nicht verfügbar. 

Bild: NBC / The Voice US

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 24
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    24
    Shares