US-Präsident Donald Trump hatte am Mittwoch in drei Tweets angekündigt, dass Transgender in Zukunft in keiner Funktion mehr für das amerikanische Militär dienen könnten. Der Protest kam daraufhin von allen Seiten. Nun sagt auch James Corden ganz klar, was er davon hält. 

James Corden ist für seinen Humor bekannt und spätestens seit „Carpool Karaoke“ wissen wir alle, wie sympathisch und wortgewandt der „The Late Late Show“-Moderator ist. In seinem neusten Clip sagt er Trump ganz klar und deutlich, was er von dessen Forderungen bzgl. Transgender beim US-Militär hält. Nämlich rein gar nichts! Dazu bedient er sich dem Nat King Cole Song “L-O-V-E” und ändert den Titel in “L-G-B-T” um. Herausgekommen ist eine witzige Parodie mit ernster Botschaft.

Bild: YouTube Screenshot via The Late Late Show with James Corden 

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •