Nachdem Lady Gaga dieses Jahr die Halbzeitshow beim Super Bowl so richtig gerockt hat, wurde direkt spekuliert, wer denn 2018 für das Unterhaltungsprogramm sorgen könnte? Die meisten Gerüchte sprachen von Britney Spears, plötzlich vermutete man doch Taylor Swift und nun ist es Justin Timberlake geworden. 

Produzent Timberland hat ja schon mehrfach zugegeben, dass ein neues Justin Timberlake Album 2018 kommen wird und so ein Album braucht natürlich die richtige Promotion. Da kommt der Super Bowl genau richtig. Sinn macht diese Wahl also durchaus und dank Adele wissen wir ja alle, dass die Künstler für diesen „Halftime“-Auftritt zahlen und nicht umgekehrt. Sehen wir es also als gekaufte Werbezeit für Justin´s neue Musik und es würde mich nicht wundern, wenn einen Tag später eine große Tour mit start des Ticketverkaufs angekündigt wird (Siehe Lady Gaga 2017 und Beyoncé 2013)

Justin „darf“ wieder zurück zum Super Bowl

Interessant ist aber, dass Justin Timberlake und Janet Jackson 2004 mit dem „Nippelgate“ ja für DEN „Super Bowl Halftime Show“-Skandal aller Zeiten gesorgt haben und vom Super Bowl damals ausgeschlossen wurden. Der Skandal wurde vor allem in den USA so überspitzt, dass seitdem Live-Events im TV um einige Minuten verzögert gezeigt werden. Nun darf aber Justin wieder ran und wir können gespannt sein, was da kommt. 

Gerüchte und Vermutungen 

Da stellt sich schnell die Frage, ob es denn nicht einfach nur fair gewesen wäre, der lieben Janet die Show zu überlassen? Aber gut. Ich gebe ja ehrlich zu, dass ich von der Wahl noch nicht so ganz überzeugt bin. Doch Justin könnte die Show legendär machen. Mein Vorschlage: Justin holt Janet Jackson als Überraschungsgast auf die Bühne (Vielleicht darf sie ihn dann ja ausziehen?) und Justin holt seine Ex-Freundin Britney Spears für eine Duett dazu. Angeblich soll es ja einen gemeinsamen Song mit Britney auf der neuen Justin Platte geben. Und da wären ja auch noch N´SYNC. Kommt eine Reunion? Warum also nicht? Gerüchte über Gerüchte, aber gut, wir werden es am 04. Feb. 2018 beim Super Bowl ja erfahren. 

I DO have the time. Half the time… #PepsiHalftime #SBLII @Pepsi @NFL @JimmyFallon @FallonTonight

Ein Beitrag geteilt von Justin Timberlake (@justintimberlake) am

Bild: Instagram

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!
Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •