Heute Abend wird in Köln der deutsche Beitrag für den Eurovision Song Contest in Stockholm gewählt. Insgesamt treten 10 Acts an, die dann vom ARD-Publikum bewertet werden. Der Gewinner vertritt uns dann am 14. Mai 2016 beim ESC in Stockholm. Doch wer hat das Zeug dazu?

Ella Endlich,Berlin1DSC7013@FelixM.Weber

Luxuslärm treten mit ihrer neuen Single „Solange Liebe in mir wohnt“ beim nationalen Vorentscheid zum Eurovision Songcontest 2016 an. Ein bewegender Song, der das Zeug zum Hit bei uns hat, aber es sicherlich schwer haben wird, den ESC nach Deutschland zu holen.

Interessanter wird es da mit der Schlager-Göre Ella. Spätestens seit „Atemlos“ von Helene Fischer, dürfte es dieser Song eigentlich auch zum Hit in Deutschland schaffen. Es klingt enorm nach Fischer, ohne sie wirklich kopieren zu wollen. Ella´s Song „Adrenalin“ macht Spaß, aber auch, wenn sie heute Abend gewinnen sollte, stellt sich die Frage, ob es ein deutschsprachiger Schlager wirklich in Stockholm schaffen kann?

Jamie-Lee Kriewitz geht als Favoritin ins Rennen. Die 17-jährige ist die Gewinnerin der Castingshow „The Voice“ und konnte sich eine große Fanbase aufbauen. Ihr Song „Ghost“ war bereits auf Platz 1 der iTunes-Charts und soll nun das Ticket nach Stockholm werden.

Mit dabei ist auch das Duo Keøma, die wir schonmal vorab vorgestellt haben. „Protected“ ist voller Stille und Sehnsucht. Schmerz und Hingabe. Menschen verlieben sich, wollen nicht mehr alleine sein. Bereit für eine wahrhaftige Beziehung sind sie jedoch nicht. So schön der Song auch ist, haben es solche melancholische Nummer immer schwer zwischen den schrillen ESC-Pop zu bestehen. 

Weitere Acts sind das Duo „Joco“, der Ralph Siegel Beitrag „Laura Pinski“ mit ihrem Lied „Under The Sun We Are One“, sowie Alex Diehl mit „Nur ein Lied“. Auch interessant könnte der Indie-Rock-Beitrag „Woods of Birnam“ sein.

Besonders spannend dürfte es bei der Band „Avantasia“ werden. Man muss zugeben, dass solche Formate beim ESC tatsächlich gute Chancen haben. Beim Vorentscheid könnte es knapp werden, doch sollten sie es wirklich schaffen, hätten sie in Stockholm gute Chancen. Vielleicht sogar die besten. 

Wer wird es denn nun? Das ist die große Frage, die heute Abend ab 20:15 Uhr im ARD geklärt wird.

Titelbild: Felix M.Weber

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!
Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •