Nun ist es endlich bestätigt: Ernie und Bert wurden als gleichgeschlechtliches Paar geschrieben. Das sagt nun Schreiber Mark Saltzman in einem Interview, der 1984 zu dem Autorenteam der Sesamstraße gehörte.

Damals war Saltzman in einer Langzeitbeziehung mit dem Filmemacher Arnold Glassman. Das Paar blieb bis zum Tod von Glassman in 2003 zusammen. Saltzman war für die Figuren Ernie und Bert verantwortlich und diese sind im engen Zusammenhang zu seiner eigenen Beziehung. Als damals diese Charaktere über den Fernsehschirm flimmerten, fragten sich die ein oder anderen Eltern sicherlich, welche sexuelle Orientierung die beiden Puppen haben? Nun gibt es eine Antwort!

Sind Bert & Ernie ein Liebespaar?

Saltzman hat nun in einem Interview mit Queerty.de verraten, dass er keine andere Möglichkeit sah, als die Charaktere als gleichgeschlechtliches Paar zu „konstruieren“. In dem Interview erklärt er: „Ich erinnere mich daran, als einmal ein Schüler eine Kolumne aus dem San Francisco Chronicle laß und seine Mutter fragte: ‚Sind Bert & Ernie ein Liebespaar?'“ Weiter sagt er: „Die andere Sache war, dass mehr als eine Person Arnie & mich als ‚Bert & Ernie‘ bezeichnete. Ja, ich war Ernie. Ich sehe mehr Bert-ish aus…Es war aber die Ernie & Bert-Beziehung und ich war bereits mit Arnie zusammen, bevor ich zur Sesamstraße kam.“

SO SÜSS FEIERT DIE SESAMSTRASSE DEN PRIDE UND BRINGT TWITTER ZUM AUSRASTEN

„…das ist eine Art Kafka“

„Ich wüsste nicht, wie ich sie sonst hätte schreiben können, wenn nicht als Liebespaar“, sagt er weiter und gesteht, dass die Charaktere auch in seine eigene Beziehung eingedrungen sind und umgekehrt seine Beziehung die Charaktere beeinflusst hat. Doch damit nicht genug. Einen weiteren Charakter outet Saltzman in dem Interview: „Und Snuffy, diese depressive Person, die niemand sehen kann, das ist eine Art Kafka! Er ist auch schwul.“

Bild: Flickr via See-ming Lee / creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 32
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    32
    Shares