Die Schauspieler Wentworth Miller und Russell Tovey haben nun Superhelden-Geschichte geschrieben, indem sie den ersten leidenschaftlichen Kuss zwischen zwei schwulen Superhelden in der Serie „The Flash“ abgeliefert haben. Gay Power!

Wir sehen zwei schwule Superhelden in einer Serie und nun gibt es auch endlich den großen Kuss im TV. Die Story ist etwas verwirrend, wenn man sich in der Welt der Superhelden nicht so ganz auskennt. Es geht um die Serie „Crisis on Earth-X“, die eine Crossover Serie aus The Flash, Arrow, Supergirl und Legends of Tomorrow ist. Die Serie spielt in einer parallelen Realität, in der die Nazis den zweiten Weltkrieg gewonnen haben. 

Hier trifft Tovey´s Figur auf die Figur, die von Miller spielt wird. Das tolle an dieser Szene ist, dass sich hier zwei geoutete schwule Schauspieler küssen und die Superhelden, die sie spielen, ebenfalls schwul sind. Ein TV-Meilenstein und Superhero Iconic TV-Moment! 

 

Bild: CrisisOnEarthX Screencap

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!
Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •