Es gibt einen weiteren neuen LGBT-Kurzfilm. In „Just Me“ spielt Philip Olivier einen Mann, der seine verwirrenden Probleme rund um seine Sexualität überwinden muss. Nun gibt es den ersten vielversprechenden Trailer. 

Der ehemalige „Brookside“-Star spielt in „Just Me“ einen sexuell verwirrten Mann, der eigentlich kurz vor seiner Ehe mit einer Frau steht, bis ein Bekannter aus alten Zeiten plötzlich auftaucht. Philip Olivier spielte in 2006 in der Serie „Hollyoaks: In The City“ einen homosexuellen Mann, der sich outete. Nun folgt der nächste Charakter, der vermutlich erkennen wird, dass er schwul ist. 

Der Kurzfilm soll auf DVD und Video On Demand über Peccadillo Pictures erscheinen und Teil der kommenden „Boys on Film“-Kollektion sein. Den dramatischen ersten Trailer gibt es hier. 

Philip Olivier war übrigens mal das Cover vom Attitude. Hot!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Philip Olivier (@philip_olivier) am

Bild: Vimeo via Carl Loughlin

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 126
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    126
    Shares