Wie die Daily Mail berichtet, gibt es einen neuen Trend in Thailand, wonach Männer sich ihren Penis aufhellen lassen. Ja, wir sind im Jahr 2018 und je düsterer die Welt wird, umso heller muss wohl der Penis sein. Besonders im asiatischen Raum ist das Aufhellen diverser Körperteile ein enormer Trend. Nun ist auch der Penis dran. Autsch!

Diese neue Schönheitsbehandlung sollen vor allem homosexuelle Männer in Anspruch nehmen. Das Alter der Kunden reicht von 22 bis 55 Jahre. So sollen sich jetzt schon über 100 Männer pro Monat für eine Behandlung eingeschrieben haben. Das „Lelux“ Krankenhaus in Bangkok berichtet, dass sie täglich drei bis vier Kunden behandeln, die sich ihr Genital aufhellen lassen. Die Klinik ist generell bekannt, wenn es um das Aufhellen von Körperteilen geht. Wie die Daily Mail berichtet, wird der Penis anhand einer Laserbehandlung heller gemacht und die Behandlung kostet um die 480 Pfund.

Wo wir schon beim Thema sind. Da gibt es doch viele andere Dinge, die ich gerne mit meinem Penis machen würde. Wie wäre es mit einem Regenbogenpenis? Oder LEDs unter der Eichel oder einer Micro-Nebelmaschine unter den Hoden, die etwas dramatischen Nebel erzeugt, wenn sich der Penis langsam aber sicher erregt? Bluetooth Funktion? Der Penis als Hotspot für WLAN unterwegs? Nein?

Bild: Instagram/Hollywoodtramp

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 137
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    137
    Shares