Wenn man gefragt wird, ob man nach Jahren einen seiner signifikanten Hits nochmal im US-Fernsehen performen möchte, kann man sich hinstellen und den alten Song einfach abspulen. Nicht so Paula Abdul! Am vergangenem Mittwoch ließ sie ihren Klassiker „Straight Up“ aus dem Jahr 1988 nochmal neu aufleben und das krasser denn je zuvor. 

Paula Abdul präsentierte in der „Late Late Show“ ihren Klassiker „Straight Up“ mit einer grandiosen Schatten-Choreographie, modernen Elementen und neu abgemischten Sequenzen und überraschte damit alle. Besonders am nächsten Tag, nachdem der Auftritt der 56 jährigen Sängerin auf YouTube weltweit zur Verfügung stand, brach das Paula Fieber unter den Fans wieder aus.

Damit promoted Paula Abdul ihre anstehende „Straight Up Paula“-Tournee in den USA. Ihr erste Tour nach 25 Jahren. Wer sich übrigens über den Teil mit den Lakers wundert: Paula Abdul war einmal Cheerleaderin bei den Lakers, bevor sie in den 80er zu einem großen Pop Star wurde. Zuletzt war sie überwiegend als Jurorin bei American Idol zu sehen. 

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 153
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    153
    Shares