Wer durfte dieses Mal nach Adele, Justin Bieber, Gwen Stefani, Jennifer Lopez oder Sia den Talkstar James Corden zur Arbeit begleiten? Es sind Nick Jonas und Demo Lovato, die in den Staaten große Stars sind und demnächst zusammen auf ausgedehnte US-Tour gehen. 

Natürlich werden wieder Hits der beiden Stars zusammen mit James im Auto gesungen, doch viel interessanter ist, was ausgerechnet „Jonas Brothers“-Star  Nick Jonas verrät. So erfahren wir, dass er – Achtung: Überraschung! – seinen Keuschheitsring nicht mehr Trägt und somit keine Jungfrau ist und er spricht auch über einen Gig in einem schwulen Club in dem er gefesselt wurde. Uhhh Nick! Da wollen wir natürlich mehr von dem mittlerweile zum Mann und ernstzunehmenden Solo-Künstler avancierten Sänger wissen. 

Irgendwann beschließen die drei dann auszusteigen und eine Band zu gründen, die ihren ersten gemeinsamen Auftritt auf dem Gehweg zum Besten gibt. Demi Lovato und Nick Jonas sind einfach unfassbar sympathisch und ein tolles Team. Kein Wunder, dass sie diesen Sommer in den USA auf gemeinsame Tour gehen und vielleicht ja auch nach Europa kommen. 

Titelbild: YouTube via The Late Late Show with James Corden

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •