Matt Law ist ein Model für Unterwäsche und Bademode aus Los Angeles. Gegenüber Gay Times hat er nun ganz offen über seine Homosexualität gesprochen und für viel Aufsehen mit einigen ehrlichen Statements gesorgt.

So machte er in dem Interview deutlich, dass es offen schwule Models schwerer haben in der Branche, obwohl so viele Gleichgesinnte in der Modelbranche als Designer, Casting Direktor, Stylist usw. arbeiten. Als öffentliche Person sieht er sich auch als Vorbild für viele junge schwule Männer: „Es gibt so viele Menschen da draußen, die das Selbe durchmachen, wie du, und du wirst schnell feststellen, dass du nichts verheimlichen musst und dich für nichts schämen musst“. Das ganze Interview gibt es in der aktuellen Gay Times Ausgabe. 

Der 29-Jährige soll zudem in einer Beziehung mit Bruno Tonioli sein, der in den USA als Juror der Sendung „Strictly Come Dancing“ bekannt ist. Matt bestreitet diese Gerüchte, doch immer mehr Medien wollen die beiden Hand in Hand gesehen haben. Wie dem auch sei, kann uns ja auch alles egal sein, denn wir beschäftigen uns jetzt erstmal alle mit den heißen Bildern von Matt. Yummy!

😎

Ein Beitrag geteilt von MATT LAW (@mattclaw) am

My reaction to BS 😉 loving my time in #LA ☀️🌴

Ein Beitrag geteilt von MATT LAW (@mattclaw) am

This weather sucks 😝🇬🇷 #Mykonos

Ein Beitrag geteilt von MATT LAW (@mattclaw) am

All about that Cape Town golden hour 😉🇿🇦🧡🧡🧡

Ein Beitrag geteilt von MATT LAW (@mattclaw) am

Beach bum 😜💚💖 Swimwear: @aronikswim Necklace: @wseigneuroficial

Ein Beitrag geteilt von MATT LAW (@mattclaw) am

I could never get bored of the views in this place 💙💦

Ein Beitrag geteilt von MATT LAW (@mattclaw) am

Bild: Instagram/MattLaw

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 81
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    81
    Shares