Im neuen Film „Mario“ von Marcel Gisler wird die Liebesgeschichte zwischen zwei Profifußballer authentisch erzählt. Als deren Beziehung von der Mannschaft entdeckt wird, fangen die Dinge erst an, so richtig kompliziert zu werden. 

Die Profispieler Leon und Mario, gespielt von Aaron Altaras und Max Hubacher, verlieben sich in einander. Was sich Schritt für Schritt und für den Zuschauer sehr echt und realistisch langsam entwickelt, wird noch zur großen Herausforderung. Als das Team davon erfährt, wird alles daran gesetzt, dass ihre sexuelle Orientierung nicht weiter öffentlich wird. 

Der Film zeigt die verbotene Liebe im Profisport und das auf eine Art Weise, die es jeden schwulen Mann zugänglich machen wird. Jeder von uns wird sich entweder in Mario oder Leon hineinversetzten können. 

Nachdem der Film aus der Schweiz bei den Filmfestspielen in Cannes im Mai gezeigt wurde, bekam das Drama nach und nach immer mehr Auszeichnungen. Nun ist „Mario“ als DVD und als VoD auf digitalen Plattformen erhältlich. Den Trailer gibt es hier. 

Bild: Wolfe Video

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 297
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    297
    Shares