Lass deinen Mo 30 Tage lang wachsen und tu damit etwas für die Gesundheit von Männern. Die Movember Foundation ist eine weltweit tätige Organisation, die sich dafür einsetzt, dass Männer glücklicher, gesünder und länger leben. Seit 2003 haben sich Millionen von Menschen der Movember Bewegung angeschlossen und damit auf das Thema  Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam gemacht. 

Die Organisation möchte, dass Männer glücklicher, gesünder und länger leben, denn Männer sterben schlichtweg zu jung. Im Durchschnitt sterben Männer auf der ganzen Welt 6 Jahre früher als Frauen. Das liegt zum einen daran, dass drei Viertel aller Selbstmorde von Männern begannen werden, aber auch Prostata- und Hodenkrebs haben beträchtliche Auswirkungen auf das Leben. Prostatakrebs ist weltweit der zweithäufigste Krebs bei Männern und die Anzahl der Fälle soll sich bis 2030 auf 1,7 Millionen erhöhen und damit fast verdoppeln. 

Der Movember wird dabei immer beliebter. Das Wort besteht aus den englischen Wörtern „Moustache“ (Schnurrbart) und November. Dabei lassen sich jährlich im November Männer Oberlippenbärte wachsen, um während des Monats Spenden zugunsten der Erforschung und Vorbeugung gegen Prostatakrebs und andere Gesundheitsprobleme von Männern zu sammeln. Der „Movember“ ist als Stiftung organisiert. Mehr Informationen findest du auf der Website von movember.com und dort erfährst du auch, wie du neben einem Oberlippenbart auch finanziell helfen kannst. 

Titelbild: Movember Foundation