Auf einmal sind Männer die viel interessantere Spezies auf dem Roten Teppich. Nachdem Schauspieler Timothée Chalamet bei den Golden Globes ein Harness trug, folgen ihm nun immer mehr Männer. Adam Rippon tat es letzten Jahr und Stars wie Michael B. Jordan ziehen dieses Jahr nach. Ja, der Harness wird salonfähig in 2019!

Harness wird als eine Art Zaumzeug, das sonst eher im SM-Bedarf vorkam, beschrieben. Heute gehört es immer mehr zum Accessoire für den trendbewussten Mann. Schauspieler Michael B. Jordan trug dieses Jahr sogar einen Harness mit Print auf den SAG Awards und sorgte für viel Aufsehen. So viel Aufmerksamkeit hätte er in einem gewöhnlichen Outfit sicherlich nicht bekommen.

Schön kombiniert ist der Harness super sexy. Als Hingucker zum Anzug unter dem Sakko oder einfach auffälliger über dem Hemd ohne Sakko. Auch sportlich kombiniert über einem schlichtem Shirt ist es ein Highlight. Im Nachtleben sieht man den Harness ebenfalls immer öfter kombiniert mit coolen Styles. Entweder pur und oben ohne oder mit transparentem Oberteil kombiniert. Alles geht.

Auch die Variante als Tasche wird immer beliebter. Vorreiter war sicherlich Virgil Abloh, der letztes Jahr mit seiner Kollektion für Louis Vuitton Models mit taschenbesetzten Westen, die dem Harness sehr nahe kamen, auf den Laufsteg schickte. Kurze Zeit später erschien Timothée Chalamet bei den Golden Globes als einer der ersten Männer mit einem Harness auf dem Roten Teppichen. Also Männer, traut euch! Hier sind einige Beispiele!

Bild: instagram/brunoalvarezladd

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 492
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    492
    Shares