Immer wieder gab es in den vergangenen Wochen Gerüchte über einen Auftritt von Madonna beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv. Nun wurde bestätigt, dass die Musikikone als “Interval Act” zwei Songs live performen wird.

Give the gays, what they want! Pop- und Gayikone Madonna wird beim ESC 2019 auftreten und dieses Mal sind es keine Gerüchte. Wie www.eurovision.de berichtet, haben israelische Medien und der Sender “Kan”, der den ESC überträgt, nun bestätigt, dass Madonna als Interval-Act in der Final-Show am 18. Mai auftritt. Die 60-Jährige wird zwei Songs performen, darunter ein neuer Track (ich vermute, die erste Single vom neuen Album) und einen Klassiker.

Weiter wird berichtet, dass Madonna mit 160 Personen nach Israel reisen wird und rund eine Million Dollar kosten soll. Finanziert wird das Ganze vom Milliardär Sylvan Adams. Also kann die neue Madonna Ära kommen und ich bin gespannt, wann die erste Single erscheinen wird und vor allen, wie sie klingen wird? Angeblich beinhaltet der neue Song politische Botschaften, die in Israel für Probleme sorgen könnten. Typisch Madonna eben!

Bild: Mert Alas and Marcus Piggot – Universal Music

Spread the love
  • 424
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    424
    Shares

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.