Die Meyer Landrut, mittlerweile nur noch ganz einfach Lena genannt, gibt ganz überraschend ein musikalisches Lebenszeichen. Ganz ohne Ankündigung erschien der neue Song „Lost In You“. 

Auf ihrer Facebook-Seite schreibt sie: „Das hier ist keine offizielle Single mit Riesenpromorutsche, es wird den Song auch erst mal nur online geben – ich hatte einfach Lust euch zu zeigen woran ich gerade arbeite, ein musikalisches Lebenszeichen von mir geben und meine Freude an der Musik mit euch teilen“.

Dabei klingt sie vom Sound her immer mehr wie Ellie Goulding, aber mit dem Unterschied, dass sich diese anscheinend den Soundtrack-Balladen verschrieben hat und lieber für Deichmann wirbt, als innovative Musik zu machen. Diesen Job hat Lena jetzt übernommen und ich muss sagen, auch wenn es sehr nach Goulding klingt, ist es eine starke Nummer, die besonders interessant ist, weil kaum ein Künstler auf dem deutschen Markt so klingt. Weiter so! 

Bild: Facebook/lenameyerlandrut

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!