Laut einer neuen Studie haben viele heterosexuelle Männer schwule Tendenzen. Zumindest, wenn es um ihr Verhalten bezüglich pornografischer Inhalte im Netz geht. Es ist nicht die erste Studie, die belegen will, dass heterosexuelle Männer auch hin und wieder schwule Pornos gucken. 

Nun hat YouPorn eine Umfrage durchgeführt, die ebenfalls bestätigt, dass heterosexuelle Männer gerne pornografische Inhalte ansehen, in denen zwei Männer Geschlechtsverkehr miteinander haben. Dabei gaben ganze 24 % der befragten heterosexuellen Männer an, dass sie gerne „Gay Porn“ gucken. 

Weiter ergab die Studie, dass diese Teilnehmer, die sich als heterosexuell bezeichnen, auch offline schonmal Sex mit Männern hatten. 51 % gaben an, Interesse an Gruppensex zu haben. Das Problem, das ich sehe, ist die eigene Einschätzung der befragten Männer. In wie weit kann man bei so einer Studie wirklich feststellen, ob die befragte Person homosexuell, bisexuelle usw. sind? Wie will man sicher stellen, dass sich die befragte Person nicht selbst aber als heterosexuell bezeichnen möchte, es aber im Grunde nicht ist? Also, wie immer ist auch diese Studie mit Vorsicht zu genießen. 

2016 ergab die Studie von Martin J. Downing, dass ganze 98,5 % der heterosexuellen Männer heterosexuelle Pornos gucken und 21 % von diesen Männern angaben, auch homosexuelle Pornos in den letzten sechs Monaten geschaut zu haben. Also ein relativ ähnliches Ergebnis. 

In dieser Grafik sind die Ergebnisse der aktuellen YouPorn Studie/Umfrage übersichtlich aufgelistet:

 

 

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 223
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    223
    Shares