Selten hat ein Film einen so abstoßenden schwulen Charakter repräsentiert, wie es der Kurzfilm „Trophy Boy“ tut. Es geht um die Abwärtsspirale in der sich der „perfekte“ Social Media Star James befinden, nachdem sein älterer Partner die Beziehung beendet. 

Emrhys Cooper ist selbst Schauspieler und hatte schon Rollen in der Serie „Desperate Housewives“ und im Kinofilm „Mamma Mia!“. 2019 landete er die Rolle des Thomas Hutter in dem Horror-Remake von „Nosferatu“. Doch der Schauspieler hat auch schon selbst einen Film produziert: Trophy Boy.

Sein Kurzfilm „Trophy Boy“ zeigt das Leben des Social Media Stars „James“, der komplett selbst verliebt ist und sich über Likes und Follower definiert. Sein Leben wird von seinem weitaus älteren Freund finanziert. Als dieser Schluss macht, fängt James Leben an zu zerfallen. Er hat keine Wohnung, keinen Job, nie etwas gelernt, nie wirklich gearbeitet.  

Hier gibt es den Kurzfilm in voller Länge. 

Trophy Boy (short film) from EmCo Entertainment on Vimeo.

Bild: Vimeo via EmCo Entertainment

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 71
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    71
    Shares