Dass der ESC immer mehr zu einem großen schwulen Megaspektakel wird, kann man spätestens seit dem Sieg der Conchita Wurst nicht mehr verleugnen. Pünktlich zum ESC 2017 in Kiew, der Hauptstadt der Ukraine, wird hier ein überdimensionaler Regenbogen gestaltet, der für Vielfalt stehen soll. Yeah!

Bild: Gennadiy / facebook

Zum Eurovision Song Contests in Kiew wird der bekannte „Bogen der Völkerfreundschaft“ in den Farben des Regenbogens umgestaltet und mit 60 Metern Durchmesser der größte seiner Art werden. Passend zum ESC Motto „Celebrate Diversity“ also. Das Wahrzeichen war 1982 zur Feier der ukrainisch-russischen Freundschaft entstanden und wird nun beim ESC sicherlich zu einem der Highlights in der Stadt zählen.

Übrigens, wenn man es genau nimmt, fehlt dem Bogen eine Farbe um ein original Regenbogen zu sein. Aber wollen wir mal nicht kleinlich sein, denn es ist und bleibt eine tolle Idee! 

Bild: Facebook/Gennadiy

 

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!
Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •