Kiesza kennen wir alle noch von ihrem Durchbruch in 2014, als sie mit dem Song und dem Video zu „Hideaway“ durch die Decke ging. Es folgte ein grandioses Electro-Dance-Pop-Album mit vier tollen Singles, bis die Dame plötzlich mehr oder weniger von der Bildfläche verschwand. Nun ist sie zurück! 

Kiesza hat in der Zwischenzeit viel durchgemacht. Obwohl sie mit „Hideaway“ einen Nummer 1 Hit landete, stieg ihr Album „Sound Of A Woman“ nur auf Platz 40. der UK Charts und 42 der Billboard 200 ein. Irgendetwas lief schief. 

Heute ist Kiesza aus ihrem Deal raus

Heute, fünf Jahre später, ist Kiesza raus aus ihrem Deal mit Island Records und eine unabhängige Künstlerin. Zusammen mit Carl Hitchborn, der das Independent Label „High Time Records“ gründete, hat sie den richtigen musikalischen Partner gefunden und startet jetzt nochmal neu durch. 

Der zweite Teil ihrer Karriere, der nun beginnt, klingt anders, aber dennoch wie Kiesza. „Phantom Of The Dance Floor“ ist ihre neue Single zusammen mit Philippe Sly als Feature. Es ist ein tanzbarer Dancetrack, wie „Hideaway“. Doch die Nummer überrascht durch den Operette-Stil und erinnert sogar etwas an den Film „Das fünfte Element“. Es hat etwas von einem Musical und ist genau so verstören, wie frisch und aufregend. Ich bin gespannt, was ihr sagt!

Bild: Renee Cox

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 52
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    52
    Shares