Wir haben den Film noch nicht gesehen, doch zwei Sachen wollen wir schonmal behaupten und uns etwas aus dem Fenster lehnen: Wir werden alle Taschentücher dieser Welt brauchen, um den Film zu sehen und wir glauben, dass Julianne Moore 2016 eine Oscar Kandidatin dank dieser Rolle sein wird. Nun gibt es den ersten Trailer zu „Freeheld“.

Das Drama basiert auf einer wahren Geschichte aus dem Jahr 2005. Für das lesbische Paar Laurel Hester (Moore) und Stacie Andree (Ellen Page) bricht eine Welt zusammen, als sie die Diagnose einer tödlichen Krankheit erhalten. Die Polizistin Laurel Hester ist an unheilbarem Lungenkrebs erkrankt. Als Zeichen ihrer Liebe möchte sie ihre Pensionsansprüche auf ihre Lebensgefährtin überschreiben. Doch die Behörden stellen sich quer und agieren homophob, weil das Paar lesbisch ist. Gemeinsam kämpfen Sie um ihr Streben nach Gleichberechtigung. 

Gedreht hat den Film Peter Sollett, nach dem Drehbuch von Ron Nyswaner, der schon die Filme AIDs und Philadelphia schrieb. Neben Julianne Moore und Ellen Page spielen noch Steve Carrell und Michael Shannon mit. Es könnte also weitere Nominierungen für tolle Nebenrollen regnen. 

In den USA ist der Film für den 2. Oktober 2015 angesetzt. Einen Kinostart in Europa wurde noch nicht bekannt gegeben, dennoch kannst du den ersten, offiziellen Trailer zu „Freeheld“ hier schonmal sehen: 

Titelbild: Youtube – Observatório do Cinema

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 45
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    45
    Shares