Wenn das so weiter geht, wird der Sonntag zum Jessie J Tag. Derzeitig macht die Sängerin bei der chinesischen TV Show „Singer 2018“ mit und liefert von Woche zu Woche einen grandiosen Auftritt nach dem anderen ab. Dieses Mal covert sie den Prince Klassiker „Purple Rain“. 

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben. In der chinesischen TV Castingshow „Singer 2018“ tritt Sängerin Jessie J gegen andere gestandene Sänger und Sängerinnen an. Sie ist dabei der einzige und erste internationale Star des TV Formats. Wöchentlich liefern die „Kandidaten“ eigene Songs oder eben Cover Songs ab und diese Woche hat sich Jessie J an den Prince Klassiker „Purple Rain“ von 1984 gewagt. Besonders bewegend wird es am Ende, wenn sie die letzten Zeilen auf chinesisch (bitte bringt mich um, wenn es kein chinesisch sein sollte) singt und im Publikum viele Tränen laufen.

Erst wurde Jessie J etwas belächelt für ihre Teilnahme an dem TV Format. Doch mittlerweile muss man sagen, dass sie sich der Welt nochmal ganz neu präsentiert und zudem ist der chinesische Markt ja auch ein sehr wichtiger Musikmarkt. Also wohl doch alles richtig gemacht!

Bild: YouTube Screenshot via 歌手官方频道 THE SINGER

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 74
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    74
    Shares