Spread the love

Nach dem Anschlag in Orlando suchen viele Menschen einen Weg, um ihre Trauer über diverse Social Media Kanäle zum Ausdruck zu bringen. Besonders der Song “Shoulda Known Better” vom aktuellen Janet Jackson Album “Unbreakable” wird hierfür immer häufiger genutzt und scheint langsam zur Hymne dieser Tragödie zu werden.

Lamont Hicks ist Schreiber und Co-Autor der beliebten YouTube-Comedy-Serie The Legends Panel und hat sich durch stundenlange Berichterstattungen gearbeitet, um am Ende ein bewegendes Video als Tribute an die Opfer des Anschlags zu veröffentlichen. Zu sehen sind nicht nur Bilder der verstorbenen Opfer, sondern auch O-Töne der Verbliebenen. Bei einem Friedensmarsch im Gedenken an die Opfer, wurde in London der Song ebenfalls immer wieder gespielt und auf Janet Jackson´s Facebook-Seite, wo sie das Video gepostet hat, wünschen sich immer mehr Fans den Song als offizielle Hymne für mehr Zusammenhalt in der Welt. 

Titelbild: Vimeo

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

Auf Hollywood Tramp teilt Berry E. eine bunte Auswahl an LGBT-Themen, Musik, Style, Sexappeal und Events, die ihn bewegen.

 

Altersverifikation

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Ja

Oder

Nein
Immer verantwortungsvoll genießen.