Anfang des Jahres wurde der Film „Call Me By Your Name“ auf dem Sundance Filmfest gezeigt und erhielt einen Sturm an Lob vom Publikum und Kritikern. Nun gibt es einen offiziellen Trailer zum Film, der im Herbst/Winter 2017 erscheinen soll. 

Armie Hammer und Timothée Chalamet bauen eine leidenschaftliche Beziehung auf. Der Film basiert auf der gleichnamigen Novelle von André Aciman und erzählt die Geschichte des 17 Jahre Elio (gespielt von Timothée Chalamet). Er lebt mit seinen Eltern im Italien der 80er Jahre, als der 24 jährige Oliver (gespeilt von Armie Hammer), zu seiner Familie stößt, um mit ihnen zu leben. Eine knisternde Beziehung zwischen den Jungen und dem jungen Mann entwickelt sich. 

Auf „Rotten Tomatoes“ liegt der Film derzeitig bei einer Bewertung von 100 % und auch große Magazine wie LA Times haben den Film mit Lobeshymnen überschüttet. Immerhin gibt es kaum LGBT-Filme aus Hollywood, geschweige denn Filme, die von LGBT-Schauspielern besetzt werden. „Call Me By Your Name“ könnte also ein echter Lichtblick werden. 

Der Film soll am 24. November 2017 über Sony Pictures Classics anlaufen. Den offiziellen Trailer gibt es hier.

Bild: Courtesy of Sony Pictures Classic 

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!
Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •