Kelly Clarkson, Kylie Minogue und Helene Fischer haben in den letzten Jahre tolle Weihnachtsalben veröffentlicht und bewiesen, dass Pop Prinzessinnen durchaus das Zeug haben mit Michael Bublé, Wham & Co. mitzuhalten. Nun ist No Doubt Frontfrau Gwen Stefani dran.

Mit ihrem ersten Weihnachtsalbum eröffnet Gwen Stefani schon am 06. Oktober 2017 die schönste Zeit des Jahres. Naja, so ein Weihnachtsalbum muss sich bis zum Dezember ja auch noch entfalten. „You Make It Feel Like Christmas“ ist die perfekte Mischung aus sechs neuinterpretierten Weihnachtsklassikern wie „Jingle Bells“, „White Christmas“ und „Last Christmas“, sowie sechs brandneuen Songs von Gwen.

Produziert wurde „You Make It Feel Like Christmas“ von busbee (u.a. Pink, Christina Aguilera, Timbaland) und Eric Valentine (u.a. Maroon 5, Good Charlotte). Geschrieben und komponiert wurden die neuen Songs von Gwen Stefani, busbee und Tranter. „You Make It Feel Like Christmas“ erscheint als Standard und Deluxe Edition. Letztere beinhaltet neben dem Album u.a. ein 24-seitiges Booklet, in dem nicht nur die Entstehung des Albums beleuchtet wird, sondern auch persönliche Weihnachtsfotos der US-Sängerin zu sehen sind.

Die erste Single ist zweifellos etwas ganz Besonderes: Das Duett entstand gemeinsam mit Blake Shelton, seinerseits Country-Superstar, The Voice-Coach-Kollege von Stefani im TV und auch ihr neuer Partner im echten Leben. Auf ihren Social Media Kanälen hat Gwen ihre Fans in der Vergangenheit auch an ihrer neuen Liebe teilhaben lassen. Jetzt lädt die Sängerin alle zu ihrer etwas anderen Weihnachtsparty ein. 

Bild: Jamie Nelson/Universal Music

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!
Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •