Bei den Olympischen Winterspielen wurde Gus Kenworthy dieses Jahr zu einer Art LGBT-Hero. Er ist einer der wenigen offen homosexuellen Sportler, die so selbstverständlich zu ihrer sexuellen Orientierung stehen. Nun hat er verraten, wie es zu seinem Outing kam und wie seine Erfahrungen damit waren.

In Pyeong Chang machte Gus Kenworthy Schlagzeilen, nachdem er im Live-TV seinen Freund küsste. Was für eine legendäre Szene! Nun erzählt er in einem Clip, wie seine Erfahrungen waren, als er sich outete. Das People Magazin hat eine Serie mit dem Namen „Coming Out“ gestartet, in der 16 Prominente über die Veränderung in ihrem Leben reden. Die Organisation „GLSEN“, die sich für mehr Sicherheit für Kinder an Schulen stark macht, hat diese Serie unterstützt. 

Eine tolle Aktion, die sicherlich vielen Kids Mut machen wird.

Bild: Instagram/GusKenworthy

Auf Hollywood Tramp kommentiert DJ Berry E. LGBT-Themen, Lifestyle, Musik, Kultur und kreiert damit eine Mischung aus Magazin und persönlichem Blog aus der Szene, für die Szene!

Spread the love
  • 200
  •  
  •  
  •   
  •   
  •  
  •  
    200
    Shares